GCJZ Hannover siteheader

Gesellschaft CJZ Hannover e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hannover e.V.
c/o Frau Marktkirchenpastorin Hanna Kreisel-Liebermann
Hanns-Lilje-Platz 2
D-30159 Hannover

Fon 05 11 / 36 43 7 - 22
Fax 05 11 / 36 43 7 - 37

eMail marktkirche.pastorin@evlka.de
Homepage www.gcjz-hannover.de

60 Jahre GCJZ Hannover

Am 26. Mai 2013 feierte die hannoversche Gesellschaft ihr 60-jähriges Bestehen mit einem Festakt in der Synagoge der Jüdischen Gemeinde Hannover K.d.ö.R. und einem Empfang im Norbert-Prager-Saal. Zu dem Empfang hatte dankenswerterweise die jüdische Gemeinde eingeladen. In dieser Gemeinde liegen auch die Ursprünge der Gesellschaft für Christliche-Jüdische Zusammenarbeit Hannover. So gehörte 1953 auch Prager, nach dem der Gemeindesaal benannt ist, als damaliger Vorsitzender der jüdischen Gemeinde zu den Gründungsmitgliedern der “Gesellschaft für Brüderlichkeit”, wie sich die hannoversche Gesellschaft zunächst nannte.

Mehr zur Geschichte der örtlichen Gesellschaft:

  • Chronik “60 Jahre Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hannover e.V.” (PDF-Datei; 14 MB)
    Eine gedruckte Ausgabe erhalten Sie gegen einen Versandkostenbeitrag von 2,- €. (s. Kontakt).
  • Pressemitteilung vom 17.05.2013, A. Beelte, Pressestelle der Kath. Kirche in der Region Hannover 
  • Presseberichte: Evangelische Zeitung, HAZ, BILD  


Zu unserem Jubiläum schenkte Prof. Andor Izsák uns ein Konzert des
Europäischen Synagogalchors. (Foto: Matthias Friedrichs)